Zecken-Alarm Warum unsere Tiere besonders gefährdet sind

Sie sind winzig klein und richtig gefährlich: Zecken. Wegen der milden Temperaturen startet die Hochsaison immer früher. Sie übertragen Krankheitserreger wie die Viren der FSME. Mehr als 700 Infizierte gab es im vergangenen Jahr – der höchste Wert, seit die Erkrankung vor 20 Jahren meldepflichtig wurde. Zeckenschutz wird also immer wichtiger. Warum das auch für unsere Haustiere gilt, erfahrt ihr hier.

0

Schreibe einen Kommentar