Monika Martin Herzen Haben Keine Fenster

Das Lied ist ein Klassiker aus den 70-er Jahren. Musik und Text harmonieren seit jeher in wunderbarer Zeitlosigkeit. In der neuen Interpretation von Monika Martin wird nicht nur Erinnerung wach sondern auch eine lieb gemeinte Empfehlung eingelöst…

Monika Martins Stimme ist einzigartig. Unverwechselbar. Ebenso kristallklar wie einfühlsam, zärtlich und stets schwingt ein Hauch von Sehnsucht mit, wenn Monika Martin singt.

„Herzen haben keine Fenster“ ist ein Klassiker des Pop-Schlagers aus den frühen 1970er Jahren. Es waren die Teenagerjahre von Monika. Zu Herzen gehende Lieder und Schallplatten spielten eine große Rolle. Die Hits, die Lieder der Zeit prägten schon damals die musikalische Welt von Ilse – wie Monika Martin im bürgerlichen Namen heißt. Sie sang und pfiff dazu und so mancher dieser Songs schien wie für sie geschrieben. Gerne erinnert sie sich an Situationen, in welchen zu Hause aus jedem Zimmer ein in voller Lautstärke aufgedrehtes Radiogerät den aktuellen Hit erklingen ließ. „Herzen haben keine Fenster“ war einer dieser Hits und eröffnete der Heranwachsenden eine völlig neue Welt. Eine Welt in die sie später voll und ganz eintauchen wird.

„Herzen haben keine Fenster“ hat Monika über all die Jahrzehnte begleitet. In Gedanken, im Herzen, in ihrer Erinnerung. Unvergessen. Stets präsent.

Dass sich der Song einmal im Repertoire von Monika Martin finden wird, dafür zeichnet Gottfried Würcher verantwortlich. Seine Aussage: „Monerl, du MUSST dieses Lied covern, das ist genau deines!“ klingt Monika Martin noch heute in den Ohren und jedes Mal wenn sich die beiden bei gemeinsamen Auftritten getroffen haben, kam die zuverlässige Erinnerung daran.

Heute, viele Jahre danach ist es soweit: Unnachahmlich interpretiert, im Arrangement behutsam in die Jetzt-Zeit geholt, ist „Herzen haben keine Fenster“ einer der Höhepunkte von „Ganz Still“, dem 24. und neuesten Album von Monika Martin. Das neue Album „Ganz Still“ von Monika Martin erscheint am 30.10.2020 bei Telamo.

0

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.