Hubert Aretz Heämwieh

Wenn es einen Künstler gibt, der eine Hommage an seine Heimatstadt musikalisch transportieren kann, dann ist es Hubert Aretz mit seinem selbst getexteten Titel „Heämwieh“ (Heimweh).

Hubert Aretz ist schon lange kein Unbekannter mehr. Bereits in seiner Jugendzeit bestieg Aretz mit seinem Vater als das Gesangs-Duo De Kroschele die karnevalisten Bühnen Aachens.

„Heimat“ ist ein Stück Seele“ so der Aachener. „Ich könnte mir nie vorstellen, meiner Heimatstadt den Rücken zuzukehren“ fährt Hubert fort. Und genau darum geht es in seinem neuen Titel „Heämwieh“. Er beschreibt in seiner Muttersprach (Öcher Platt), wie es sich für ihn anfühle, wenn er seiner Heimatstadt Aachen dem Rücken zukehren würde.

Ein toller Titel, der jeden Heimatgebundenen zu 100% erreicht.

Hubert Aretz – „Heämwieh“ (eine Produktion aus dem Hause FoxTon Music).

Veröffentlicht wird die Single vom erfolgreichen Label “Fiesta Records” (Andreas Rosmiarek, LC 00002000).

Der Song ist ab 30.10.2020 auf allen Download- und Streaming-Portalen erhältlich.

0

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.