Vincent Gross Ich Schenk Dir Mein Herz

„Ich schenk Dir mein Herz – mehr hab ich nicht“ – mit dieser Zeile hat Vincent Gross nicht nur den Grundstein für einen weiteren Hit auf seinem kommenden Album „Hautnah“ gelegt, sondern auch eine der schönsten Liebes-Aussagen zu Papier gebracht, die man überhaupt machen kann.

Vincent Gross möchte die Menschen zuallererst einmal glücklich machen. Das neue Album schafft das spielend, ist ein wahres Hitwunder! Gleich die erste Singleauskopplung „Über uns die Sonne“ hielt sich sensationelle acht Wochen lang an der Spitze der offiziellen deutschen Airplay Charts in der Sparte “Pop Konservativ”. Dieser wahrhaft historische Erfolg fand folgend mit der neuen Single „Chillout Time“ seinen würdigen Nachfolger. Denn auch dieser Song erklomm die hart umkämpfte Pole Position der Airplay-Charts für mehrere Wochen.

Mit der dritten Auskopplung „Ich schenk dir mein Herz“ folgt nun ein weiterer potenzieller Hit-Kandidat. Das clubbige und zugleich romantische Liebeslied setzt neue Maßstäbe, gibt dem Schlager-Genre neue Kraft und Formen. Doch das Herzstück des Liedes, das Vincent im Team mit Christian Böhmkes und Simon Allert geschrieben hat, ist im wahrsten Sinne des Wortes das, was den Song ausmacht: Die Botschaft! “Ich schenk dir mein Herz – mehr hab ich nicht” ist eine der wohl schönsten Aussagen, die man überhaupt machen kann!

Das Lied verbindet mit Eleganz und Power, was den modernen Schlager ausmacht – vereint die Generationen! Alt und Jung können ausgelassen zusammen feiern. Das Produzenten-Duo Frederik Boström & Pontus Söderquist haben es geschafft, einen kompakten Beat mit Elektrosounds und tiefen Bässen zu verbinden und den Song dadurch kraftvoll nach vorne zu pushen. Und als ob das nicht schon genug wäre zelebriert Vincent hier einen echten Paraderefrain, der schöner kaum sein kann. Vor dem inneren Auge sieht man die Schlager-Fans feiern, tanzen und mitsingen.

Vincent Gross führt mit „Ich schenk dir mein Herz“ Schlager, Dance- und Pop-Sounds zusammen, wagt Neues, sprengt mutig altbackene Konventionen. Die Zukunft des deutschen Schlagers heißt nicht zuletzt deshalb – Vincent Gross.

0

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.