Kiki Cordalis Bon Voyage

Kiki Cordalis zeigt mit ihrer ersten Single, was für eine großartige Solo-Künstlerin in ihr steckt. Mit dem Song „Bon Voyage“ schickt uns die Tochter von Schlager-Legende Costa Cordalis mit sanfter Stimme und lockerem Latinosound auf eine groovig-leichte Sommerreise. Es geht um Aufbruch, Sehnsucht, Vergangenes hinter sich lassen – und das hat ganz viel mit ihr selbst zu tun.

Mit Musik ist die Deutsch-Griechin aufgewachsen. Als sie drei war, sang sie schon mit Bruder Lucas im Hintergrund bei Papas Hit “Anita“ mit. In den 90ern ging Kiki für fünf Jahre nach Los Angeles, besuchte das renommierte Musicians Institute und jobbte als Backgroundsängerin.

Mit „Viva La Noche“ landeten Costa, Lucas und Kiki als „Cordalis“ 1997 einen internationalen Hit. Als Familie sorgten sie mit ihrem Gute-Laune-Schlager-Pop nicht nur am Ballermann für Stimmung. Als jedoch ihre Zwillinge vor acht Jahren geboren wurden, stand Kikis eigene Familie im Vordergrund, es gab nur noch vereinzelte Auftritte mit Papa und Bruder.

 

Als Lucas 2016 Daniela Katzenberger heiratete und seine Schwester bat, auf der Hochzeit als Überraschungsgast zu singen, zögerte sie zunächst: Ja, sie sehnte sich danach, wieder Musik zu machen, aber sie war noch nie solo aufgetreten. Kiki ging ins Studio, nahm einen Song für die Hochzeitsfeier auf. Eine künstlerische Erfahrung, die ihr Leben veränderte: „Plötzlich habe ich gespürt, wer ich bin. Mir war bewusst, dass ich nun stark und reif genug bin, um als Kiki Cordalis aufzutreten.“

Es blieb nicht bei einem Song. Fans und Freunde bestärkten sie in ihrem Wunsch, Musik zu machen. Seit letztem Jahr arbeitet sie mit dem jungen Musikproduzenten Florian Malewski an ihrem ersten Soloalbum, das im Herbst erscheint. Gemeinsam haben sie die deutschen Texte geschrieben: Songs voller Tiefgang und einem Hauch Spiritualität. „Bon Voyage“ ist die erste Single-Auskopplung.

Costa Cordalis wird „Bon Voyage“ wie alle anderen am Veröffentlichungstag zum ersten Mal hören. Ganz bewusst hat sich seine Tochter dafür entschieden, ihren eigenen, künstlerischen Weg zu gehen. Sie muss niemandem etwas beweisen, sagt sie. „Ich möchte meinen Vater überraschen. Ich bin sehr stolz auf den Namen Cordalis. Er bedeutet ‚von Herzen kommend‘. Dieser Name ist bei mir Musik.“

Gesamtbewertung
Klicken um zu bewerten
[Total: 0 Average: 0]