CAPTAIN FREDDY Fahr schön langsam

CAPTAIN FREDDY, bekannt aus vielen TV-Auftritten und unzähligen Live-Präsentationen steht seit 50 Jahren auf den musikalischen Bühnen!

1971 fing alles an und alle Stationen seines musikalischen Weges aufzuzählen, würde wohl den Rahmen eines Medien-Infos sprengen. Doch schon allein die Kurzform seines musikalischen Wirkens ist absolut beeindruckend.

Schon in jungen Jahren leitete er das örtliche Blasorchester, nachdem er als Klarinettist zuvor bereits in der ersten Reihe saß. Er stieg auf das Saxophon um, tourte mit div. Bands durch die Lande und blieb selbstverständlich auch den Blasorchestern treu.

2003 war für Freddy ein Schicksalsjahr im positivsten Sinne. Die erfolgreiche Formation „Captain Cook und seine singenden Saxophone“ klopfte bei ihm an und Musikproduzent Günther Behrle machte ihn zu seinem spielenden und singenden Captain. Bei vielen Auszeichnungen, Hitparaden-Erfolgen und Goldenen Schallplatten stand Freddy nun von 2004 bis 2011 im Mittelpunkt des Geschehens. Zweimal in diesem Zeitraum sogar im Rahmen der Nominierung zum höchsten Deutschen Musikpreis „ECHO“.

Noch heute denkt der sympathische Musiker gern an diese Zeit zurück. Doch seine Entscheidung, sich von dieser Erfolgsgruppe zu trennen und wieder solistische Wege zu gehen, hat er nie bereut. Als CAPTAIN FREDDY ist er Gast auf vielen Tourneen und anderen Live-Events. Er präsentiert sich weiterhin regelmäßig im Fernsehen und seine Melodien laufen in den Radiostationen! Dankbar blickt CAPTAIN FREDDY nun auf 50 Jahre Musik zurück und freut sich gleichermaßen auf alles Neue!

Zur Zeit arbeitet Captain Freddy an seinem Jubiläumsalbum, das im Frühsommer erscheinen wird. Der Titel „Fahr schön langsam“ ist ein erster, musikalischer Vorbote…

0

Schreibe einen Kommentar