Ela Immer wenn mein Herz schlägt

Ela gewann schon als 17jährige mit ihrer Band den Deutschen Rockpreis – ein Jahr vor PUR.  Ab 1992 war sie die Leadsängerin und Frontfrau der deutschsprachigen Popformation VALERIES GARTEN. Nach ersten Chartserfolgen mit „SANFTE GEFÜHLE“ gewann das Trio damals die legendäre ZDF-Hitparade mit der Single „NÄCHSTES MAL AM ENDE DER WELT“ . Zudem gab es “RSH-Gold” von Radio Schleswig-Holstein und die GOLDENE STIMMGABEL von Dieter Thomas Heck.  Volle 50 TV-Auftritte machten die Gruppe bundesweit bekannt. Danach zeigte sie sich als Solistin erfolgreich mit Titeln wie  „Trojanische Pferde“ oder „Das Geisterschiff“. Nun präsentiert sie 15 Jahre nach der Erstausgabe von „Immer wenn mein Herz schlägt“ eine „unplugged“ Version. VÖ am 11.2.21

0

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.