Monika Martin Liebe

Das Wort Liebe hat im deutschen Schlager eine gewisse Omnipräsenz und vorschnell ist man geneigt die übliche Schublade zu öffnen. Hier jedoch liegen die Dinge anders und es gibt echt gute Gründe sich Monika Martin und ihrem Lied LIEBE offen zu nähern.

LIEBE – hier absichtlich in Großbuchstaben geschrieben, denn die allseits bekannten im Bauch schwirrenden Schmetterlinge sind in diesem Lied nur ein Randgefühl.

Monika Martin hat es mit viel Sensibilität geschafft den Begriff LIEBE allumfassend so zu fassen, dass er auf ganz besondere Weise wie eine Boje für sich steht. In einer Zeit der Unruhe, Verwerfungen, eine Zeit, in der die Ängste dominieren, gibt LIEBE, oder besser, die WAHRE LIEBE, fest verankert das Gefühl von Sicherheit, Schutz, Geborgenheit und Zuversicht.

Monika Martins einzigartige Stimme findet sich hier in einem sehr schönen, melodischen musikalischen Arrangement wieder. In Mid-Tempo gehalten entwickelt sich anfangs harmonisches Country-Flair, zu dem sich bald zarte Bouzouki-Elemente gesellen und im Kopfkino beginnen Wellen sanft die Sandbuchten Griechenlands zu umschmeicheln.

Das Lied überfliegt Grenzen in eingegrenzten Zeiten und holt uns zur Zuversicht auch den Sommer in die Seele.

LIEBE – aus gutem Grund in Großschreibung!

Ja, und ein neues Album „Ganz Still“ ist auch im Entstehen. Im Herbst darf damit gerechnet werden und „Liebe“ wird darauf zu finden sein…

1+

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.