Ben Luca Ich Geh Meinen Weg

Charismatisch, ehrlich, emotional steht er für gute und authentische deutschsprachige Musik.Ben Luca.

Nach „Julia“ schlägt der Sänger nun ruhigere – und gleichzeitig nicht weniger kraftvolle – Töne an. „Ich geh’ meinen Weg” ist mit seinem Tiefgang und seiner Emotionalität wohl einer der persönlichsten Titel der bisherigen musikalischen Laufbahn des Sängers.

Das Lied berührt auf ganzer Linie – geht direkt ins Herz. Es überzeugt dabei nicht nur durch seine feinfühlig arrangierte Produktion, sondern fesselt vor allem textlich, weil es einen persönlichen Rückblick auf das Leben des ausdrucksstarken Sängers gewährt. „Der Song ist entstanden, als ich

mit meinem Bruder zusammen saß, wir machen oft zusammen Musik. Leider haben wir unsere Eltern bereits früh verloren. Meine Eltern haben nie die Möglichkeit, mir zu zeigen, dass sie stolz auf mich sind oder mir zu sagen, dass sie an mich glauben. Rückblickend kann ich sagen, dass ich viel erreicht habe, klar, es gab Neider und der Weg war steinig, aber meine Einstellung ICH GEH MEINEN WEG hat mir immer vor Augen geführt, wie wichtig es ist, an seine Träume zu glauben.“ Dass Schmerz auch immer wieder eine Chance auf einen Neubeginn bedeuten kann, ist letztlich

die für alle Menschen beruhigende Schlussbotschaft. Der persönliche Song, dessen Text aus der Feder von Ben selbst stammt, mit großen Momenten und hohem Identifikationspotential steht sinnbildlich für den Glauben daran, dass es sich lohnt, für das Glück und die Momente, die das Leben so lebenswert machen, zu kämpfen und sich nicht unterkriegen zu lassen. So nimmt Ben Luca seine Fans mit auf eine Reise in sein unverfälschtes – durch und durch authentisches – Dasein.

Musikalisch beginnt der Song mit einer sparsamen Klavierbegleitung, die nach und nach von Ben Lucas Stimme, unaufdringlichen Streichern und Gitarrenklängen aufgebaut wird. Der Titel, den sein Bruder für ihn komponiert hat, ist somit eine besonders heiße Empfehlung für alle Liebhaber authentischer Musik und Freunde großer ehrlicher Emotionen und durchdachter Arrangements, denen man nicht alle Tage begegnet.

Fazit:

Ja, Gesichter kommen und gehen, so ist es auch mit Stimmen. Meistens. Ben Luca hat das gewisse Etwas in der Stimme, dass ihn unvergleichlich, ja vielleicht sogar unnachahmlich macht. Mit unüberhörbarer Liebe zum Detail und der Unterstützung seines neugewonnenen Teams ist es dem vielseitigen Künstler gelungen, einen Song zu präsentieren, der einen Einblick in das Innere gewähren lässt. „Ich geh’ meinen Weg“ ist der Vorbote des am 17.07 gleichnamigen Albums, auf das sich alle Fans heute schon freuen dürfen. zu Recht.

Veröffentlicht wird die Single vom erfolgreichen Label “Fiesta Records” (Andreas Rosmiarek, LC 00002000).

Der Song ist ab 05.06.2020 auf allen Download- und Streaming-Portalen erhältlich.

0

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.